Wir leben in Wellen, nah der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt, Magdeburg.

 

Zur Familie gehören vier Französische Bulldoggen, ein Rottweiler und Katzen. Tiere spielten bei uns schon immer eine große Rolle, speziell Hunde.

Nachdem wir uns schweren Herzens von unserem 15 jährigen Golden Retriever verabschieden mussten, suchten wir einen neuen Spielkameraden für unseren Rottweiler. Es sollte eine Rasse sein, die sportlich, kräftig, für eine Frau immer noch gut zu handhaben ist und auch Kindern gegenüber beschützend und loyal auftritt.

Die Entscheidung Französische Bulldoggen zu züchten, reifte schon relativ früh in uns, da wir teilweise sehr schlechte Erfahrungen bei der Welpensuche und Welpenbesichtigung gemacht hatten. Nach reiflicher Überlegung, vielen organisatorischen Erledigungen und tierärztlichen Untersuchungen war es 2015 dann soweit.

Wir sind Mitglied im VRZ-DHS-Ost und züchten die kompakte, muskulöse, sportliche und frei atmende Französische Bulldogge. Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, zuchttauglich und erfreuen sich bester Gesundheit. Alle Untersuchungsunterlagen liegen vor und können eingesehen werden. Unsere Welpen sind bei der Abgabe geimpft, gechipt, erhalten einen EU Impfpass, ein Gesundheitszeugnis und sind mehrfach entwurmt. Vor der Abgabe der Welpen erfolgt noch die Wurfabnahme durch einen Zuchtwart unseres Zuchtverbandes. Selbstverständlich erhalten die Kleinen bei ihrem Auszug ihr Starterpaket und ihre Papiere. Die Welpen werden ab der 9. Woche abgegeben. Sie kennen dann alle Geräusche im Haus, Katzen, Kinder und andere Menschen. 

 

Bei Interesse erwarten wir ein persönliches Kennenlernen, da die Welpen nur in gute Hände abgegeben werden.